SPITZE DURCH BREITE

Für Talente die bestmögliche Förderung –

für Jeden ein Team auf seinem Leistungsniveau.

Niemand wird bestreiten wollen, dass Talentförderung nur dann gelingt, wenn möglichst viele Kinder möglichst früh mit dem Sport beginnen.
Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, mehr Kids in Düsseldorf und Umgebung vom besten Sport der Welt (Basketball) zu begeistern. Wir wollen sowohl die Breite als auch die Spitze entwickeln, um viele Talente rechtzeitig zu entdecken und zu fördern. Unsere 1st Teams sind leistungsorientiert und spielen ausnahmslos in den höchsten Ligen des Westdeutschen-Basketball-Verbandes. Unsere 2nd Teams verbinden sportliche Herausforderung mit Spaß am Spiel in einem Mannschaftsgefüge.

"Wenn die Kids nicht den Weg zum Basketball finden, bring den Basketball zu Ihnen."

Wir möchten, dass jedes Kind in Düsseldorf mindestens einmal das großartige Gefühl kennenlernt, wenn der Ball perfekt durch den Ring swoosht (was übrigens selbst achtjährigen Grundschülern mit ein wenig Anleitung gelingen wird). Darum gehen wir auf die Schulhöfe und in die Schulsporthallen. Unser Programm umfasst Sport-AGs von der Gundschule bis zur weiterführenden Schule, eine eigene Schul-Liga, AGs in schwierigen Schulumfeldern und Ferien-Camps. Darüber hinaus sind wir an den städtischen Sportförderungsprogrammen "Talentiade" und "Kids in Action" beteiligt.

1. 

Jahrgangsprinzip –

möglichst ein Jahrgang in einem Team. 

"Hard work beats talent." "You can't teach height." Es wird immer Ausnahmetalente geben, die schon als kleine Knirpse auf sich aufmerksam machen. Aber es gibt auch unzählige Beispiele von Spielern, die erst im jugendlichen Alter den Durchbruch zum Spitzensportler geschafft haben. Dies belegt, dass der Weg nicht vorgezeichnet ist.
Wir wollen, dass uns möglichst kein Talent in Düsseldorf verloren geht. Darum entwickeln wir unsere Leistungsmannschaften in der Breite auf hohem Niveau weiter, anstatt uns auf wenige  Einzelkönner zu konzentrieren.

2.

Talentförderung –

Ausnahmespieler im Fokus .

Jahrgangsmannschaften voranzubringen heißt nicht, Talent zu vernachlässigen. Herausragende Spieler stehen im besonderen Fokus unserer Coaches und der sportlichen Leitung. Hier wird im Einzelfall entschieden, ob die Herausforderung, im älteren Jahrgang und der höheren Liga zu spielen, sinnvoll ist. Voraussetzung dafür ist die Überzeugung der Verantwortlichen, dass das "Hochziehen" dem Spieler nicht schadet und er nicht nur die technischen, sondern auch die körperlichen und mentalen Voraussetzungen dafür mitbringt.

3.

Perspektive –

JBBL, NBBL, Seniorenteams bis zum 1st Team.


Spitzenspieler brauchen die ständige Herausforderung und den Wettkampf, um sich weiterentwickeln zu können. Seit nunmehr acht Jahren sind wir ununterbrochen mit einem Team in der Jugend-Basketball-Bundesliga JBBL (U16) vertreten. In der letzten Saison sollte der Weg sogar in die Play-Offs unter die besten acht Mannschaften Deutschlands führen. Das nächste Ziel ist die Etablierung in der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga NBBL (U19). Darüber hinaus werden unsere Nachwuchsspieler schnell in die Herrenteams integriert.