Westfalen Mustangs fliegen aus  der 1. Regionalliga – Heimspiel am 30.9. entfällt.

Es hat sich seit Monaten angedeutet: das kühne Projekt der Westfalen Mustangs, mit unverhältnismäßig hohem Geldeinsatz den Durchmarsch in die easyCredit Bundesliga zu schaffen, ist krachend gescheitert. Schon seit Monaten berichteten die Lokalzeitungen von geplatzten Gerichtsverfahren, unbezahlten Rechnungen und dubiosen Versprechungen der Macher. Trotzdem meldete der Verein nach dem Aufstieg 16/17 die 1. Herrenmannschaft in die Liga. Doch während der Spielplan bereits erstellt wurde, zog die Stadt Rheda-Wiedenbrück den Schlussstrich und sperrte dem Verein die Spiel- und Trainingshallen. Schlussendlich konnte der Verband reagieren und hat die Westfalen Mustangs von der Teilnahme ausgeschlossen. 


Im Rundbrief des WBV an die Ligateilnehmer heißt es: "Trotz mehrmaliger Aufforderung sind die Westfalen Mustangs den Nachweis schuldig geblieben, dass sie technisch und organisatorisch in der Lage dazu sind, am Spielbetrieb der 1. Regionalliga West teilzunehmen. (...) Aufgrund der schwierigen Situation war der Beschluss erst zum jetzigen Zeitpunkt möglich."


Der Ausschluss der Westfalen Mustans bedeutet, dass wir unseren Fans am 30. September leider kein packendes Spiel bieten können. Aber das darauf folgende Spiel im Home of the ART Giants ist schon am 7. Oktober gegen die AOK Ballers Ibbenbüren.

Let's go D-Town!