Club RoundUp - 20.03.2019

U14-1 in der Jugend-Regionalliga ungeschlagen


Am vergangenen Sonntag konnte Coach Divines Team in Wuppertal gegen die SW Baskets Wuppertal mit 41:102 siegreich vom Platz gehen und führt die Tabelle weiter an. Eingeübte Systeme konnten sauber umgesetzt werden. Die Strategie ging auf. Alle hatten wieder einmal genügend Spielzeit. 

Das Spiel wurde auch dieses mal von Anfang an von den Düsseldorfern mit druckvoller Offence und starker Defence dominiert. Die Wuppertaler gaben sich große Mühe gegen zu halten, kamen aber zu keinem Zeitpunkt an die Düsseldorfer heran. 

Das erste Viertel begann direkt mit einem 0:14 Lauf. Es gelang den Düsseldorfern die Konzentration aufrecht zu halten, so dass dieses Viertel mit 13:24 eingetütet werden konnte. Im zweiten Viertel wurde bei konstanter Offence die Defence nachjustiert, so dass dieses Viertel souverän mit 9:24 abgeschlossen werden und es mit 22:48 in die Halbzeitpause ging.

In der zweiten Halbzeit gab es das gleiche Bild. Nach dem dritten Viertel stand es 34:70. Im vierten Viertel wurde dann noch einmal richtig Gas gegeben. 9:32, was soll man sagen?

Vincent Dahms 14, Max Tenge, Luca Paul 3, Armin Nahreyni 2, Ricarda Schott 13, Malte Rein 7, Kimito Pfleger 5, Nico Dellis 28, Lennie Mager 8, Joris Wilmking 4, Jeremy Wontroba 18



U13 distanziert direkten Verfolger und schiebt sich gleichzeitig auf Platz 3

Unsere U13 gastierte heute in Uerdingen und es war ein verdammt hartes Stück Arbeit. Fast die gesamte Mannschaft des Gegners war einen Kopf größer als unsere Jungs und dennoch gelang den jungen Giganten ein guter Start. Eine sehr harte Linie und viele Foulpfiffe der Schiedsrichter bremste die gewohnt harte Defense aber schnell aus. So entwickelte sich ein enges Spiel, immer mit einem leichten Vorteil für die Düsseldorfer. Vor einer tollen Kulisse erkämpften sich unsere Jungs einen knappen 62:66 Sieg. Durch die Niederlage der Duisburger steht unser Team nun als jüngerer Jahrgang auf Platz 3 der Tabelle.


U12 gewinnt erneut - klarer Sieg in Krefeld


Die U12 traf am Samstag in Uerdingen auf den Tabellenletzten und setzte von Anfang an den Ton, um den Pflichtsieg sicher nach Hause zu fahren. Das Team wollte den Gegner auf keinen Fall unterschätzen und setzte ihn direkt zu Spielbeginn so unter Druck, dass die Giants schnell 10:0 führten. Uerdingen konnte im zweiten Viertel etwas mehr ins Spiel zurückfinden, nach der Pause konnten sie aber das hohe Tempo der Düsseldorfer nicht mehr mitgehen. Die U12 zeigte ein überzeugendes Fast Break und teilweise auch sehr gutes Passspiel. Gleichzeitig setzten sie den Gegner in der Verteidigung sehr gut unter Druck, so dass der hohe Sieg von 61:99 völlig gerechtfertigt war.
 
U11 problemlos auf Schalke


Am vergangenen Spieltag trat die U 11 der ART Giants bei Schalke 04 an und traf auf einen hoffnungslos unterlegenen Gegner. Das Spiel war sehr schnell entschieden, so dass der Coach die Spieler aufforderte, frühestens nach drei Pässen aus dem Set Up abzuschliessen um das Zusammenspiel in der Offense zu trainieren. Daraus resultierend punktete jeder Spieler zweistellig und dem Team war der Spaß am Spiel anzusehen. Das Ergebnis von 108:21 war nur nebensächlich.