Kantersieg gegen Metropol Baskets Ruhr

Foto: Norbert Schulz

Am Sonntag spielte die JBBL der ART Giants im Comenius-Gymnasium gegen die Metropol Baskets Ruhr. Coach Florian Flabb konnte auf seinen vollen Kader zurückgreifen. Demnach gingen die jungen Giganten aus Düsseldorf mit einem guten und zuversichtlichen Gefühl in das Spiel.

Die Düsseldorfer starteten sehr gut in die Partie und konnten sich früh eine 16 Punkte Führung erarbeiten. Sie spielten eine konstante und saubere Verteidigung. Besonders Linus Helmhold setzte immer wieder Akzente in der Offensive, wie auch in der Defensive. Am Ende der Spielzeit verzeichnete er auf seinem Konto ein Double-Double mit 22 Punkte, 10 Rebounds und 2 Blocks.

Durch eine weiterhin konzentrierte und intensive Leistung auf beiden Seiten des Feldes konnten sich die ART Giants weiter absetzen. Zur Halbzeit gingen sie mit einer 27 Punkte Führung in die Kabine.

In der zweiten Halbzeit ein ähnliches Bild wie schon in den ersten zwanzig Minuten. Die Düsseldorfer waren klar überlegen und dominierten die Metropol Baskets Ruhr. Ende des dritten Viertels stand es 73:38 für Düsseldorf. Das Schlussviertel wurde ebenfalls konzentriert und sauber zu Ende gespielt und so stand am Ende ein verdienter 104:48 Heimerfolg auf der Anzeigetafel.

Nun gilt es am kommenden Sonntag das letzte Spiel der Vorrunde gegen Phoenix Hagen zu gewinnen um in die JBBL-Hauptrunde einziehen zu können.