ART Giants führen Kooperation mit ALMA Sports fort

In der kommenden Spielzeit 2020/21 werden die ART Giants ihre erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem ALMA SPORTS CLUB fortführen.


Nachdem die Düsseldorfer Basketballer erst kürzlich den Vertrag mit dem Hauptsponsor IDR verlängert haben, geben die Giganten nun die Fortführung der Kooperation mit ALMA Sports bekannt. Seit Jahren arbeitet der ProB-Ligist mit dem Sportclub aus Düsseldorf-Heerdt erfolgreich zusammen. Nach einem kompletten Umbau eröffnete ALMA kürzlich erst das neue Gebäude, welches den ART Giants in den neuen Räumlichkeiten noch modernere und professionellere Gegebenheiten für das Athletik- und Krafttraining bietet. Neben professioneller Trainingsbetreuung inkl. Anamnese und Trainingsplan, Personal Training, Vibrationstraining und einem vielfältigen Kursplan in drei großzügigen Kursräumen sowie Outdoortrainingsbereich, verfügt ALMA über eine Wellnessoase auf über 300qm mit zwei Saunen und Massagestudio, vier Beachvolleyballfeldern mit Biergarten plus Sonnenterrassen sowie einer großen Indoor-Eventlocation.


Dr. Holger Schütt (Geschäftsführer ALMA SPORTS CLUB GmbH): „Gerne unterstützen wir als Düsseldorfer Club die ART Giants in Sachen Athletiktraining und Saisonvorbereitung. Nach vielen Jahren erfolgreicher Kooperation freuen wir uns sehr, auch im neuen ALMA SPORTS CLUB den Basketballern eine perfekte Trainingsstätte zu bieten. Aufgeben ist für uns keine Option, daher haben wir trotz Corona auch alle Kooperationen weitergeführt und nie infrage gestellt. Wir wünschen dem Team nur das Allerbeste und eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison!“


Dr. Tim Uhden (1. Vorsitzender): „ALMA ist seit Jahren ein treuer Partner von uns und bietet optimale Trainingsbedingungen für unser ProB-Team. Mit dem neugebauten Studio haben sie nochmals die eigene Infrastruktur verbessert und schaffen dadurch ein ganz anderes Level an Angeboten, auch für uns als Partner. In der gesamten sportlichen Ausrichtung ist diese Kooperation ein absoluter Mehrwert für den Verein. Wir freuen uns sehr, dass wir diese erfolgreiche Zusammenarbeit nun weiterführen.“