ART Giants wollen starke Saison mit Heimsieg beenden

Foto: Norbert Schulz

Zum Saisonabschluss empfangen die ProB-Basketballer der ART Giants Düsseldorf im Playoff-Nachholspiel am kommenden Freitag (16. April, 19:00 Uhr) die VfL Sparkassenstars Bochum. Gegen den Aufstiegsfavoriten wollen sich die Giganten möglichst mit einem Heimsieg in die Sommerpause verabschieden.


„Bochum ist die wahrscheinlich beste Mannschaft in der gesamten Liga. Da ist die Herausforderung am Freitag für uns natürlich enorm“, blickt ART Giants-Headcoach Kevin Magdowski dem letzten Playoff-Spiel entgegen. Nach zuvor zwei sehr bitteren und vermeidbaren Niederlagen gegen Karlsruhe und Hanau haben die Düsseldorfer keine Chance mehr auf das Erreichen der zweiten Playoff-Gruppenphase. Bei noch einer ausstehenden Partie gegen Bochum ist das Weiterkommen in die nächste Runde rechnerisch schlicht nicht mehr möglich. Und dennoch möchte man sich beim ProB-Ligisten aus Düsseldorf mit einem Heimsieg in die Sommerpause verabschieden. Gegen den Hauptrundenmeister aus der ProB Nord dürfte dies eine schwere, wenn auch nicht unmögliche Aufgabe werden.


Dass es für die Rheinländer sportlich um nichts mehr geht, spiele dabei in der Vorbereitung unter der Woche laut Magdowski keine große Rolle. „Wir müssen wieder ein gutes Spiel abliefern, um die Chance auf einen Sieg zu haben. Wenn man gegen den VfL nur mit halber Energie antritt, wird das definitiv nicht reichen“, bringt es der 43-Jährige auf den Punkt. Wie man den VfL ärgern oder sogar besiegen kann, haben die ART Giants in der Hauptrunde bereits eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Nachdem in der Hinrunde ein furioser 97:90-Heimsieg eingefahren werden konnte, präsentierte man sich im Rückspiel abermals von einer starken Seite und unterlag in der Bochumer Rundsporthalle nur denkbar knapp mit 92:96. Ob es im letzten Playoff-Spiel für einen erneuten Überraschungssieg in der Comenius-Halle reichen wird, könnte auch von der personellen Situation beider Mannschaften abhängen. Besonders spannend bleibt die Frage, mit welcher Rotation der Gegner aus Bochum die Reise in die Landeshauptstadt von NRW antreten wird, nachdem sich das gesamte Team zuletzt aufgrund von positiven Corona-Fällen in der behördlich angeordneten Quarantäne befand. „Das ist wirklich schwer zu beurteilen, wir bereiten uns jedenfalls auf einen starken Gegner vor“, so Magdowski.


Unabhängig von den einsatzbereiten Spielern treffen die Giganten zweifelsfrei auf den absoluten Aufstiegsfavoriten der gesamten Liga. Einen Sieg will man den Gästen aus dem Ruhrgebiet aber keineswegs schenken. „Zum Abschluss einer Saison möchte man ganz klar am liebsten nochmal einen Sieg einfahren. Und dafür werden wir auch im Heimspiel gegen Bochum alles geben“, stellt Magdowski klar.

 

LIVESTREAM: Die Begegnung kann wie gewohnt über den YouTube-Kanal der ART Giants sowie bei sporttotalTV kostenfrei verfolgt werden.