Giganten gehen mutig ins Doppel-Wochenende gegen Hamburg und Köln

Foto: Norbert Schulz

Gleich zwei rich­tungs­wei­sen­de Be­geg­nun­gen in der BAR­MER 2. Bas­ket­ball Bun­des­li­ga ProB er­war­ten die Schütz­lin­ge der ART Gi­ants Düs­sel­dorf am Wo­chen­en­de. Für die Mann­schaft von Head­coach Ke­vin Mag­dow­ski gilt es, im Kampf um die Play­offs ei­ne mög­lichst gu­te Aus­gangs­la­ge zu schaf­fen.


Zwei Spie­le in drei Ta­gen – so sieht es der Spiel­plan der ART Gi­ants für das kom­men­de Wo­chen­en­de vor. Ne­ben dem Nach­hol­spiel ge­gen den ETV Ham­burg vom 8. Spiel­tag am Frei­tag­abend (5. März, 19:30 Uhr), emp­fan­gen die Gi­gan­ten gleich am Sonn­tag die Rhein­stars Köln zum Der­by in der Co­me­ni­us-Hal­le. „Das wer­den zwei sehr wich­ti­ge und knüp­pel­har­te Spie­le für uns, da im Kampf um die Play­offs noch meh­re­re Teams im Ren­nen sind“, ord­net Mag­dow­ski die kom­men­den Auf­ga­ben ein. Dass man den Ta­bel­len­letz­ten aus Ham­burg kei­nes­wegs un­ter­schät­zen darf, zeigt der jüngs­te Aus­wärts­sieg des ETV, als man beim Play­off-An­wär­ter in Stahns­dorf ge­win­nen konn­te. „Ham­burg spielt seit Wo­chen sehr be­freit auf, wir wer­den ab­so­lu­te Kon­zen­tra­ti­on be­nö­ti­gen“, so der Düs­sel­dor­fer Head­coach.


Nicht we­ni­ger Kon­zen­tra­ti­on wird für das Der­by ge­gen die Rhein­stars Köln be­nö­tigt wer­den, die nur zwei Ta­ge spä­ter (7. März, 18:00 Uhr) in der Co­me­ni­us-Hal­le zu Gast sein wer­den. Dass die Gi­gan­ten ih­ren Geg­ner aus der Dom­stadt auf­grund der Be­geg­nung am Frei­tag dann mög­li­cher­wei­se mit schwe­ren Bei­nen emp­fan­gen wür­den, spie­le laut Mag­dow­ski kei­nen all­zu gro­ßen Fak­tor. „Man darf nicht ver­ges­sen, dass die Rhein­stars am Mitt­woch­abend eben­falls noch ein Nach­hol­spiel be­strei­ten“, so der 43-Jäh­ri­ge. Au­ßer Fra­ge steht je­doch, dass auf die ART Gi­ants mit zwei Spie­len an ei­nem Wo­chen­en­de ei­ne un­ge­wohn­te Si­tua­ti­on war­tet. Da­her will man beim Ta­bel­len­fünf­ten noch frei­tags nach dem Ham­burg-Spiel mit re­ge­ne­ra­ti­ven Maß­nah­men ver­su­chen, sich op­ti­mal für das Der­by am Sonn­tag vor­zu­be­rei­ten. Mag­dow­ski: „Wir schau­en be­wusst von Spiel zu Spiel, wes­halb der Fo­kus zu­nächst auf der Par­tie am Frei­tag liegt.“


Um der Ge­wiss­heit über ei­ne Play­off-Teil­nah­me nä­her zu kom­men, be­nö­ti­gen die Gi­gan­ten Mag­dow­ski zu­fol­ge noch ein bis zwei Sie­ge in der Haupt­run­de. Wich­tig für die ta­bel­la­ri­sche Po­si­tio­nie­rung könn­te da­bei auch das Er­geb­nis ge­gen Köln wer­den, da man im Hin­spiel ganz knapp mit 82:81 ge­win­nen konn­te. Denn Fakt ist: Ak­tu­ell kämp­fen noch fünf Mann­schaf­ten um vier of­fe­ne Play­off-Plät­ze. „Da kann noch viel pas­sie­ren. Wir ha­ben von die­sen fünf Mann­schaf­ten zwar die bes­te Aus­gangs­po­si­ti­on, aber den­noch müs­sen wir da ganz nüch­tern blei­ben und uns auf die Spie­le kon­zen­trie­ren“, stellt der ART Gi­ants-Trai­ner klar. Wenn es nach dem Wunsch­den­ken von Mag­dow­ski geht, wür­den die Düs­sel­dor­fer da­bei noch­mal in den Kampf um Platz vier ein­stei­gen: „Na­tür­lich wird es jetzt sehr schwie­rig, aber wir wer­den al­les da­für ge­ben, um den best­mög­li­chen Ta­bel­len­platz zu er­rei­chen. Höchs­te Prio­ri­tät hat aber grund­sätz­lich oh­ne­hin der Ein­zug in die Play­offs und wir wer­den se­hen, auf wel­chem Platz das letzt­lich der Fall sein wird.“


LIVE­STREAM: Bei­de Be­geg­nun­gen wer­den wie ge­wohnt auf dem You­Tube-Ka­nal der ART Gi­ants so­wie bei sport­to­tal.tv kos­ten­los über­tra­gen.


HIER fin­det ihr die ak­tu­el­le On­line-Aus­ga­be von un­se­rem GA­ME­DAY-Ma­ga­zin!